Stilles QiGong - Bewegung in der Ruhe

Das Stille QiGong, ist ein sanftes QiGong, das sich durch äußerlich kleine oder gar keine Bewegungen auszeichnet. Vielmehr liegt die Aufmerksamkeit auf den Qi-Fluss im Körper. Es ist eine der ältesten und grundlegendsten Übungen zur "Kultivierung von Geist und Körper".

 

Durch intensive Übungspraxis kann durch das Erspüren der eigenen Energie, das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte wachsen. Es kann durch tiefe Innenschau die Einsicht in die notwendigen Prozesse des seelischen, geistigen und physischen Körpers schulen und Praktizierende motivieren, an heilenden Veränderungen aktiv teilzunehmen und lebensfördernde, eigene Impulse zu setzen.

 

Äußerlich sind die Übungen des Stillen QiGong verblüffend einfach und innerlich können sie uns auf allen Ebenen bewegen und herausfordern.

Kursinhalt

  • Einblicke in die TCM
  • Lockerungs- und Entspannungsübungen
  • Aufbau QiGong Stand
  • Meditationsübungen
  • Meridiandehnungen
  • Basisübungen Stilles QiGong
  • Vorbereitende Übung und Abschlussübung

Dein mehr an Lebensqualität

  • Gleichgewicht der Harmonie. Die innere Mitte verleiht ein neues Körperbewusstsein
    und damit Ausgeglichenheit und Zufriedenheit
  • tägliche Aufgaben werden mit mehr Leichtigkeit, Vitalität und Freude erledigt
  • Steigerung der Immunkräfte und Widerstandsfähigkeit
  • kann chronische Leiden lindern und erweitert die Beweglichkeit
  • lockert die Muskeln und baut Kraft auf, stärkt die Organe
  • Verständnis TCM und QiGong als Teil der ganzheitlichen Betrachtungsweise